Brandneue Mistral Twin Air Technology

Das Twin Air Konzept

Zum ersten Mal in der Geschichte von aufblasbaren SUP Boards ist es gelungen, dass im Mittelbereich des Boards, Stringer eingebracht werden können, die das Board signifikant versteifen. Gleichzeitig nimmt dieser Mittelbereich auch Finnenkästen, Schwertkästen und Mastfußhalterungen auf. Der Vorteil dabei ist, dass diese Finnen und Schwer Befestigungen innerhalb des Boards liegen, so das Schwert und Finne direkt wie bei einem Hardboard aus dem Boardkörper herausragen. Es wird also kein außenliegender Finnenkasten benötigt. Des Weiteren besteht der Vorteil dieser neuen Twinair Technologie darin, dass zwei gleichgroße Chamber nebeneinander liegen, d.h. diese Boards haben eine Sicherheitskammer die immer mindestens 50% des Volumens des Boards ausmacht, und somit maximale Sicherheit bietet.

Neben den bekannten Vorteilen aufblasbarer Surfboards wie leichte Transportierbarkeit, gutes verstauen Zuhause mit wenig Platzbedarf, und angenehme Oberfläche während des Paddelns, besteht bei normalen aufblasbaren SUP Boards ein gravierender Nachteil gegenüber Hardboards, nämlich die längs Steifigkeit. Die längs Steifigkeit wird bei bisherigen aufblasbaren Surfboards dadurch verstärkt das z.B. Boden und Decklagen aus besonders steifen Laminat hinzugefügt werden. Hier bietet nun die Twin Air Technologie einen weiteren entscheidenden Vorteil. In den Mittelbereich, des aufblasbaren Surfboards können Stringer eingebracht werden, die das SUP Board entscheidend versteifen. Versuche haben gezeigt, dass mit einem Laminat Stringer, der sich in der Mitte des Surfboards befindet die durch Biegung des SUP Boards ganz entscheidend versteifen lässt. Während ein normales Surfboard mit 75 Kg Belastung sich etwa 9cm durchbiegt, verringert sich diese Durchbiegung beim Mistral Twin Air System mit einem Stringer auf nur noch 2-3cm.

Die Twin Air Technologie mit gewebtem Drop Stitch
Ein weiterer Entscheidender Vorteil der Twin Air Technologie ist, das alle neuen Mistral Boards in dieser Kategorie aus gewebten Drop Stich bestehen. Gewebter Drop Stich verwendet gekreuzte Fäden die dünner, und in höherer Anzahl vorhanden sind. Das bedeutet eine höhere Steifigkeit bei entscheidend weniger Gewicht.

Mastfußhalterung
Die Twin Air Technologie erlaubt stufenlose Mastfußpositionen in einem großen Bereich. Man könnte dies mit den bisherigen Mastfußschienen vergleichen, die bis zu 50cm lang waren. Je nach Windstärke entscheidet man sich für eine Mastposition, bevor man aufs Wasser geht. Es ist ein Verstell Bereich von über 30cm vorhanden.

Das Finnensystem
Das Twin Air Finnensystem besteht aus einer Stainless Steel Aufnahme, in die alle Finnen für US-Boxensysteme eingeschraubt werden können. Der Vorteil besteht aber darin, dass diese Finnen direkt aus dem Board herausschauen, aufgesetzten Finnenkasten entfallen.

Boardsteifheit
Gewebter Drop Stich, der bei den Twin Air Boards verwendet wird, ist von Haus aus deutlich steifer als der normale Drop Stich. Zusätzlich bringt die Twin Air Technologie noch eine weitere Versteifung, nämlich zwei zusätzliche Seitenwände in der Mitte des Boards liegend.

    Sport-Vibrations WhatsApp Chat
    Senden via WhatsApp